Professional Service Cloud

Die flexible Lösung mit Technik und Service auf höchstem Niveau!


Unser Kernprodukt: die PSC

Bei der Professional Service Cloud (PSC) steht eines besonders im Fokus: der Service! Die PSC ist keine „Cloud-Stangenware“, sondern Ihre persönliche, individuelle Lösung. Perfekt abgestimmt auf Ihren Bedarf. Sie können uns einfach Ihre Idee schildern, wir übernehmen die Planung, beraten Sie bezüglich der Anforderungen und übernehmen die Betriebsverantwortung.

Mit der PSC als Managed Cloud bieten wir Ihnen Services bis hin zum Rundum-Sorglos-Paket, bei dem Sie sich um nichts kümmern müssen. Dies reicht von der Installation Ihrer gewünschten Software über Patch-Management und Monitoring bis hin zum 24/7-Bereitschaftsdienst.

Die Professional Service Cloud wird ausschließlich mit hochwertiger Enterprise-Class-Hardware betrieben. Rechenleistung, Arbeitsspeicher und Speicherplatz der Professional Service Cloud sind individuell auf Ihren Bedarf anpassbar. Falls Sie Ihren Bedarf noch nicht kennen, beraten wir Sie gern!

Das Hosting findet in einem Rechenzentrum in der Nähe unserer Hauptniederlassung (in der Metropolregion Hamburg) statt – hochverfügbar und mit einem Backupsystem in einem eigenen Brandabschnitt.

Zusätzliche Sicherheit bietet Ihnen unsere DIN ISO/IEC 27001-Zertifizierung, wie auch die Zertifizierung unseres PSC-Rechenzentrums.

Eine detailierte PSC-Produkt- und Leistungsbeschreibung finden Sie hier.

Auch der MCS-Webcluster gehört zur PSC-Produktgruppe und erlaubt die Bereitstellung von virtuellen Webservern für Kundensites. Robust, leistungsstark, preiswert. Wenn Sie mehr über den Webcluster erfahren möchten, lesen Sie bitte unseren Artikel „MCS-Webcluster“.


Serverhousing im PSC-Rechenzentrum

Das PSC-Rechenzentrum bietet Ihnen auch die Möglichkeit des Housings Ihrer eigenen Hardware. Typische Ausstattungsmerkmale sind:

  • Housing in dedizierten und abschließbaren 19“-Racks
  • redundante, spannungsgefilterte, unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)
  • zusätzlich abgesichert durch Netzersatzanlage (Dieselaggregate)
  • mit Klimatisierung durch Doppelboden
  • Brandmeldezentrale und Novec 1230 Gaslöschanlage
  • Zutrittskontroll- und Alarmsystem mit Videoüberwachung
  • Redundante und performante Internet-Anbindung


Zusätzliche Colocation-Möglichkeit in Hamburg

Darüber hinaus bieten wir in enger Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner auch an einem weiter entfernten Rechenzentrumsstandort in Hamburg die Möglichkeit des Housings (Colocation/Rackspace) an. Diese Colocation ist insbesondere wegen ihrer Carrier-Anbindung, der großen Ausbaureserven und der Möglichkeit zur Umsetzung einer Georedundanz interessant.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserem Artikel „Colocation mit MCS“.


Kontakt

Haben Sie Fragen oder möchten direkt buchen? Melden Sie sich hier bei uns – wir beraten Sie gern!