19. 03. 2019

Wir sind jetzt RIPE-Mitglied!

Erfahren Sie hier, was das bedeutet.

RIPE-Mitgliedschaft

Was ist das RIPE?

RIPE ist die Abkürzung für Réseaux IP Européens – ein gemeinnütziger Verein und ein Forum zur technischen Administration und Koordination des Internets. Das RIPE NCC (RIPE Network Coordination Centre) ist ein Teil davon und zuständig für die Vergabe von IP-Adressbereichen in Europa, dem Nahen Osten und in Zentralasien. Außerdem organisiert das RIPE Arbeitsgruppen, Mailinglisten, Meetings und Konferenzen für den Wissenstransfer sowie die aktive, technische Gestaltung des Internets.

Warum ist MCS RIPE-Mitglied und was haben unsere Kunden davon?

Eine RIPE-Mitgliedschaft ist Voraussetzung, um IP-Adressbereiche erwerben zu können und damit als LIR (Local Internet Registry) fungieren zu können. Wir haben vom RIPE Kontingente an IPv4- und IPv6-Adressen zugewiesen bekommen, die wir wiederum unseren Kunden im Rahmen unserer Professional Service Cloud zuweisen können.

Darüber hinaus sind wir aufgrund unserer RIPE-Mitgliedschaft organisatorisch mit anderen Mitgliedern vernetzt, können an Veranstaltungen teilnehmen und haben die Möglichkeit, unmittelbar an der Gestaltung des Internets mitzuwirken.

Falls Sie Fragen haben oder eine in Hamburg gehostete Cloud benötigen, melden Sie sich hier. Die technischen Angaben zu unserer RIPE-Mitgliedschaft finden Sie hier.