05. 07. 2018

Mobile-first-indexing

Seit Anfang des Jahres werden Websites Mobile-First-indiziert. Aber was ist das?

Mobile-First indexing
Der Mobile-First-Index bewertet die mobile Version einer Website. Das Ergebnis dieser Indexierung wird für die Relevanz einer Website herangezogen, um den Nutzern der Suchmaschine Google auf mobilen und Desktop-Endgeräten die besten Ergebnisse zu präsentieren. Somit wird es immer wichtiger, dass die Online-Präsenz auf mobilen Endgeräten funktioniert und auch benutzbar ist.

Werde ich schon Mobile-First-indiziert?

Die Google Search Console zeigt auf der Startseite an, ob eine Website Mobile-First-indiziert wurde und seit wann dies der Fall ist.

Ist meine Website überhaupt angepasst?

Ziehen Sie einfach Ihr Browser-Fenster kleiner, dann sollte Ihre Website immer noch alle relevanten Inhalte gut lesbar darstellen. Zu einer genaueren Analyse kann die Mobile-Test-Seite von Google unterstützen. Wenn dieser Test negativ ausfällt, sollte die Website unter Berücksichtigung der Anforderungen an Responsive Design angepasst werden. Das Responsive Design ermöglicht es, Websites so auf die Bildschirmhöhe und -breite anzupassen, dass die Website optimal auf allen Endgeräten dargestellt wird.

Meine Website ist responsive, kann ich noch etwas verbessern?

Das Tool Test your mobile speed von Google zeigt Verbesserungsmöglichkeiten auf, um die Mobile-First-Indexierung zu verbessern. Einige der Möglichkeiten sind:

  • die Reduzierung der Dateigrößen, beispielsweise bei Bildern
  • die Reduzierung der Anfragen an die Website (zum Beispiel: Bündeln von einzelnen CSS-Dateien in einer)

Wenn Sie für die Anpassung Ihrer Website Unterstützung benötigen, rufen Sie uns gerne unter der 040.53773-0 an oder schreiben eine E-Mail an info@mcs.de.

Photo by neobrand