06. 12. 2017

Failover Cluster mit Oracle Clusterware

Kostengünstige hochverfügbare Oracle Datenbank

Aufgabe

Oracle Datenbanken sollen die gleiche automatisierte Verfügbarkeit wie vorhandene virtualisierte Plattformen haben (z.B. vSphere oder HyperV). Die Oracle Lizenzbedingungen verhindern jedoch häufig eine Virtualisierung.

Lösung

„Auch ohne Enterprise Edition gibt es mit RAC in der Standard Edition, Failover-Cluster und der 3rd Party Standby-Software Dbvisit zuverlässige Lösungen für den Betrieb Ihrer Oracle Datenbank. Um das Tuning kümmern wir uns dann gerne für Sie.“ – Björn Kaltofen, Senior Database Consultant, MCS

A High Availability Cluster and the Foundation for Oracle RAC

„Oracle Clusterware is a portable cluster software that allows clustering of independent servers so that they cooperate as a single system.“

Eine interessante Technologie, die dann zum Einsatz kommen kann, wenn die große HA-Lösung (RAC) nicht erforderlich ist. RAC verwendet Clusterware. Clusterware funktioniert aber auch ohne RAC, was weniger bekannt ist. Erfreulich ist weiterhin, dass dieses Tool ohne zusätzliche Kosten benutzt werden kann, denn es ist seit Version 10g Bestandteil der Datenbanklizenz.

Ein „Kennenlernen“ lohnt sich. Bei Interesse helfen wir gerne.

Kontakt

Lassen Sie sich von einem Oracle Experten bei MCS beraten. Bitte wenden Sie sich an Herrn Kaltofen unter bjoern.kaltofen@mcs.de oder telefonisch (040) 53773-0.