02. 03. 2015

DNSSEC bei MCS

Ab sofort bietet MCS im Rahmen seiner DNS-Infrastruktur eine Absicherung der DNS-Daten mittels DNSSEC an.

Hierfür wurde das gesamte DNS-System bei MCS aktualisiert.

DNSSEC bietet eine kryptografische Validierbarkeit von DNS-Daten, so dass Attacken wie DNS-Spoofing und ähnliches damit ausgeschlossen werden können.

Darüber hinaus ist DNSSEC eine Grundlage für DANE. Damit kann sichergestellt werden, dass E-Mails ausschließlich verschlüsselt zwischen den Servern übertragen werden (sofern die beteiligten Server dieses unterstützen).

Mit der Umstellung auf DNSSEC und der Möglichkeit von DANE bieten wir Ihnen zukünftig einen weiteren Baustein zu mehr Sicherheit.

Wenn Sie mehr über die Umstellung und die daraus resultierenden Möglichkeiten erfahren möchten, sprechen Sie uns gern an:

040. 53773-160
info@mcs.de